SVB Arena
SVB Arena
 

Spielberichte Saison 2022/2023

5:4 Niederlage bei der SG Lütringhausen / Oberveischede.

In einem Spiel auf eher schlechtem Niveau mussten die Berley Jung´s sich am Ende mit 5:4 geschlagen geben. Die Tore für den SVB erzielten Steffen Hebbecker und Kevin Arndt mit einem Dreierpack.

Verdiente 0:3 Niederlage gegen den FC Finnentrop.

3:2 Last-Minute Sieg gegen Vatanspor Meggen

Der SV Brachthausen/Wirme tütet mit einem Last-Minute-Treffer den ersten Saisonsieg der noch jungen Saison ein und behält die drei Punkte gegen Vatanspor Meggen damit auf dem Bergley.

 

In einer eher zerfahrenden Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften erst einmal ab. Der SVB hatte einige gute Umschaltmöglichkeiten, durch unpräzises Passspiel verpufften die Chancen allerdings schnell. Nach 10. Minuten wurde der Gast aus Meggen das Erste mal so richtig gefährlich und schon zappelte nach einer Ecke der Ball im eigenen Tor. Die Bergley Jung´s waren nach einer Antwort bemüht, diese folgte auch 9. Zeigerumdrehungen später. Nach guter Vorbereitung von Steffen Hebbecker schloss Marco Jung gut aus ca. 16 Metern ab und stellte den Ausgleich her. Danach plätscherte das Spiel etwas vor sich hin und in den gefährlichen Dritteln beider Mannschaften passierte nicht viel. Kurz vor der Halbzeit war es allerdings wieder der Gast der mit 1:2 in Führung ging. 

In der Kabine war klar, dass hier noch einiges möglich ist und so erspielte man sich in der zweiten Halbzeit auch einige richtig gute Möglichkeiten, die man aber teils  leider kläglich vergab. In der 69. Minute fiel nach einer Ecke der Ausgleich. Daniel Guder stellte auf 2:2. Danach war es ein offenes Spiel, gerade nach Standards wurde es immer wieder gefährlich. In der 88. Minute war der Jubel groß auf dem Bergley. Nach einer guten Flanke von Tom Zeppenfeld erzielte Marcel Corneli durch einen Kopfball die umjubelte 3:2 Führung für den SVB. Die Gastmannschaft warf im Anschluss noch einmal alles nach vorne und kam auch noch einmal zu einer sehr guten Möglichkeit, die unser Torwart Marc Schuppert stark gehalten hat und somit die drei Punkte in der SVB-Arena bleiben.

 

Tore: 0:1 Muja Bajgora (10.) 1:1 Marco Jung (19.) 1:2 Labinot Recica (45.) 2:2 Daniel Guder (69.) 3:2 Marcel Corneli (88.)

Durch ein Freilos in der ersten Runde, empfing man in der zweiten Runde den Landesligist und Titelverteidiger Rot-Weiß Hünsborn in der SVB-Arena. Die Bergley Jung´s hielten sehr gut dagegen und hätten nach knapp zwanzig Minuten mit etwas Glück in Führung gehen können. Ein Distanzschuss von Spielertrainer Steffen Hebbeker knallte aber nur gegen die Latte. Fast im direkten Gegenzug ging der Landesligist in Führung und erhöhte 5. Minuten später nach einem Freistoß auf 0:2. Der SVB gab sich aber nicht auf und spielte weiterhin gut mit und erspielte sich auch einige Möglichkeiten. In der 62. Minute stellte der Gast aus Hünsborn den Enstand von 0:3 her.

Erster Punktgewinn für den SVB. Die Zuschauer sahen beim 0:0 gegen den TV Rönkhausen das selbe Problem wie beim ersten Heimspiel gegen den SSV Elspe. Die Bergley Jung´s konnten sich zahlreiche Tormöglichkeiten herausspielen, aber der Ball wollte den Weg ins Tor wieder nicht finden. Die Gäste wurden in der zweiten Halbzeit gefährlicher aber hatten eher wenige Tormöglichkeiten im Spiel.
So trennte man sich 0:0 gegen TV Rönkhausen.

Auch gegen den SC Drolshagen II setzte es für den SVB eine bittere Auswärtsniederlage. Trotz Feldüberlegenheit konnte man nichts zählbares vom Buscheid mitnehmen. Zwei individuelle Fehler brachte die Gastgeber mit 2:0 in Führung. Jakob Schürmann verkürzte mit seinem ersten Seniorentor in der 73. Minute auf 2:1. In der Nachspielzeit hatten die Bergley Jung´s noch eine riesen Chance auf den Ausgleich, diese lies man aber leider liegen und muste die Heimreise mit Null Punkten antreten.

Im ersten Spiel der neuen Saison 2022/2023 musste der SVB eine unglückliche Niederlage gegen den Absteiger SSV Elspe hinnehmen. Trotz zahlreicher guten Tormöglichkeiten konnte man den Ball nicht über die Linie bringen. Die Gäste gingen in der 14. Minute in Führung und stellten in der 70. Minute durch ein Elfmeter den Endstand her.

Hier finden Sie uns:

SV Brachthausen-Wirme e.V.
Zum Eichholz 3

57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 4911

 

Sportplatz: 

Werner-Nies-Straße (keine offiziel eingetragene Straße) an der L728

Von Wirme/Kirchhundem aus kommend:
Über die Umgehungsstraße (L728) an Brachthausen vorbei fahren und an der Kreuzung rechts in Richtung Silberg abbiegen (links geht es nach Brachthausen) dann sofort wieder rechts abbiegen in Richtung Sportplatz

Von Hilchenbach aus kommend:

Sieht man den Sportplatz auf der linke Seite bereits
An der Kreuzung der Umgehungsstraße (L728) links in Richtung Silberg abbiegen (rechts geht es nach Brachthausen) und dann sofort wieder rechts in Richtung Sportplatz abbiegen.