SVB Arena
SVB Arena
 

News 2022

Bericht zur Jahreshauptversammlung 

 

Am Freitag (24.06.2022) fand die Jahreshauptversammlung 2021 des SVB im Clubhaus statt. Es wurde über die Tätigkeiten des Vorstands, die Breitensportabteilung, die Jugend sowie über die 1. Mannschaft im vergangenen Jahr berichtet. Nachdem in 2020 die Saisons coronabedingt annulliert wurden konnte man zu mindestens in den jeweiligen „Hinrunden“ die noch in 2021 gespielt wurden, die Tabellen und Zahlen vorstellen. Auch im Bereich Breitensport lief nach Corona im zweiten Halbjahr 2021 das Angebot wieder größtenteils an. Gerade das Brachtser Fitness Bootcamp fand im ersten Jahr große Beteiligung, mehr Informationen für ein Termin im Sommer/Herbst dieses Jahres folgen noch. Im Anschluss an den Kassenbericht standen die Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Neu in den Vorstand wurde Sebastian Reichling für Levin Hille gewählt.

 

Folgende Mitglieder wurden geehrt:

Für 25 Jahre: Sebastian Reichling (Zweiter von links) 
Nicht anwesend: Monika Beckmann, Mechthild Reichling, Ingrid Exner, Rita Jaspers, Jürgen Neuhaus, Iris Neuhaus, Kathrin Metzen, Christof Peez

Für 40 Jahre: Alfred Bierhoff (Dritter von links) 
Nicht anwesend: Uwe Balzer

Für 50 Jahre: Wilfried Jaspers (Vierter von links)
Nicht anwesend: Martin Kraume, Gerd Matzke, Peter Tigges

Und für 60 Jahre (ab zweitem von rechts): Friedhelm Eberts, Reinhard Christes, Edgar Winkel, Lothar Arnoldi, Manfred Tigges, Eugen Burghardt
Nichts anwesend: Heinz-Günter Siepe, Bernhard Pauly, Gerhard Müller

Auf dem Bild links 1. Vorsitzender Thomas Corneli und rechts 2. Vorsitzender Dirk Zeppenfeld

Ein großes Dankeschön an alle Mitglieder für Ihre langjährige Vereinsangehörigkeit!

Gemeinsam nachhaltig - LED Flutlichanlage am Bergley - PROJEKT ERFOLGREICH

 

Das Projekt "Gemeinsam nachhaltig - LED-Flutlichtanlage am Bergley in Brachthausen" wurde bei der Crowdfundingaktion der Volksbank Bigge-Lenne eG erfolgreich beendet!

Vielen Dank an alle Unterstützer!! 

Steffen Hebbeker wechselt als Spielertrainer zum SV Brachthausen-Wirme e.V.

Westfalenligaspieler des FC Lennestadt folgt auf Dominic Mues

Einen „Glücksgriff“ nennt Thomas Corneli, 1. Vorsitzender vom Sportverein Brachthausen-Wirme e.V., die Zusage von Steffen Hebbeker, der ab der kommenden Saison als Spielertrainer gemeinsam mit Simon Wommelsdorf die sportliche Leitung beim SVB übernehmen wird.

 

„Als einer der kleineren Sportvereine im Kreis Olpe freut es uns natürlich, einen so erfahrenen Westfalenligaspieler als Trainer gewinnen zu können“, so der 2. Vorsitzende Dirk Zeppenfeld.

 

Nach sieben Jahren Westfalenliga, zunächst drei Jahre bei der Spvg. Olpe und anschließend weitere vier Jahre beim FC Lennestadt, wechselt der 31jährige Steffen Hebbeker im Sommer an den Bergley und folgt auf Dominic Mues, der im letzten Jahr gemeinsam mit Simon Wommelsdorf das Traineramt übernommen hatte. Wommelsdorf bleibt dem Verein in gleicher Funktion erhalten.

 

„Steffen und Simon werden sich als Trainergespann perfekt ergänzen; Steffen mit seiner Erfahrung auf dem Platz und Simon an der Linie“, ist sich Geschäftsführer Marco Jung sicher. 

 

„Unser Dank gilt Dominic Mues, dass er im letzten Jahr das Traineramt übernommen hat und sich jetzt wieder verstärkt seinen Hobbies – u.a. Langstreckenlauf – widmen will“, so Thomas Corneli.

 

Auf B-Lizenz-Inhaber Steffen Hebbeker wartet eine junge und motivierte Mannschaft, die aktuell einen Mittelfeldplatz in der Kreisliga B belegt, allerdings auch noch drei Nachholspiele zu absolvieren hat.

 

„Der richtige Verein zur richtigen Zeit. Insgesamt ist es eine interessante Aufgabe, weil es für mich auch neu sein wird, Trainingsinhalte, Aufstellung und Taktik mit zu beeinflussen. Ich freue mich auf ein junges Team und die Zusammenarbeit mit Simon und dem SV Brachthausen“, so Steffen Hebbeker.

 

Bild von links nach rechts:

Dirk Zeppenfeld (2. Vorsitzender), Steffen Hebbeker, Thomas Corneli (1. Vorsitzender)

Hier finden Sie uns:

SV Brachthausen-Wirme e.V.
Zum Eichholz 3

57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 4911

 

Sportplatz: 

Werner-Nies-Straße (keine offiziel eingetragene Straße) an der L728

Von Wirme/Kirchhundem aus kommend:
Über die Umgehungsstraße (L728) an Brachthausen vorbei fahren und an der Kreuzung rechts in Richtung Silberg abbiegen (links geht es nach Brachthausen) dann sofort wieder rechts abbiegen in Richtung Sportplatz

Von Hilchenbach aus kommend:

Sieht man den Sportplatz auf der linke Seite bereits
An der Kreuzung der Umgehungsstraße (L728) links in Richtung Silberg abbiegen (rechts geht es nach Brachthausen) und dann sofort wieder rechts in Richtung Sportplatz abbiegen.