SVB Arena
SVB Arena
 

News 2019

Sieg im ersten Freundschaftsspiel

Keine Meldung einer 2. Mannschaft

Der Vorstand des SVB hat sich dazu entschieden in der neuen Saison 2019-2020 keine 2. Mannschaft mehr für den Spielbetrieb zu melden. 

Leider fehlen uns ausreichend Spieler für diese Mannschaft und somit war dieser Schritt unvermeidbar.

Jannik Hatzfeld und Stefan Ivo verlassen den SVB

Jannik Hatzfeld verlässt den SVB in der Sommerpause, nach 4 Jahren  kehrt er zu seinem Heimatverein SV Rahrbachtal zurück.

Der SVB bedankt sich für deinen Einsatz und wünscht dir alles Gute beim SV Rahrbachtal.

 

Nach zwei Jahren auf dem "Bergley" verlässt Stefan Ivo ebenfalls unseren Verein in Richtung des FC Kirchhundem.

Wir bedanken uns bei Stefan für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute.

Team „Sauerland“ gewinnt Vorrundenturnier des BVB Family Cup in Brachthausen 

Nach einer mehr als erfolgreichen Premiere im letzten Jahr fand am Sonntag, dem 16.06.2019 wieder eines von deutschlandweit 6 Vorrundenturnieren zum BVB Family Cup 2019 auf der Sportanlage des Sportverein Brachthausen-Wirme e.V. in Brachthausen statt.

Gemeinsam mit dem Autohaus Opel Schmelter, mit Unterstützung des Orga-Teams Feldmann aus Frankfurt sowie dem BVB-Team aus Dortmund wurde den 8 teilnehmenden Mannschaften ein toller Familientag geboten. Die fußballfreie Zeit konnten die Kinder mit Fußballkegeln, einer Tombola mit attraktiven Preisen, dem BVB-Glücksrad, einer Hüpfburg sowie einem Schätzspiel vertreiben. Natürlich durfte auch das BVB-Maskottchen Emma für gemeinsame Bilder sowie Autogramme nicht fehlen. Nach einer Vorrunde mit dem Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ konnte sich die Gastmannschaft „Adler Dielfen“ aus dem Siegerland einen der vier Halbfinalplätze sichern. Zudem qualifizierten sich die Teams „Bolla and Friends“ und „Alter Bahnhof“ aus Kirchhundem sowie dem „Team Sauerland“ aus Brachthausen. Für das Finale qualifizierten sich „Bolla and Friends“ sowie das „Team Sauerland“, wobei sich das „Team Sauerland“ mit ihrem Teamkapitän Marco Jung, mit einem 2:0 Sieg nicht nur den Tagessieg und einen großen Pokal, sondern damit auch die Teilnahme am Endturnier in Dortmund sichern konnte. Den dritten Platz belegte das Team „Alter Bahnhof“ vor dem Viertplatzierten „Adler Dielfen“. Der Fairnesspreis ging an das Team „Bolla and Friends“. Alle teilnehmenden Kinder erhielten eine Urkunde sowie einen BVB-Geschenke-Beutel.

Alle Mannschaften sowie die Zuschauer konnten bei diesem Familienturnier viele schöne Tore der Nachwuchskicker bejubeln und auch der Vorstand des Sportverein BrachthausenWirme bedankte sich bei allen Teilnehmern für den sportlichen fairen Turnierverlauf sowie bei den mitgereisten Fans für das Anfeuer

35 Teilnehmer bei erster SVB-Wanderung

Am vergangenen Samstag führte der SV Brachthausen/Wirme zum ersten Mal eine organisierte Tageswanderung durch. Mit 35 Teilnehmern im Alter von 20 bis 80 Jahren startete man morgens um 8.30 Uhr in Winterberg. Die Route führte bei schönstem Wetter auf dem Rothaarsteig zunächst über den Kahlen Asten zur Hoheleyer Hütte, an der eine kurze Mittagspause eingelegt wurde. Das Etappenziel war nach rund 18 Kilometern die Skihütte in Schanze, welche die Gruppe gegen 14.30 Uhr erreichte. Der Vorstand und auch alle Teilnehmer waren sich einig, dass eine organisierte Wanderung mit in das Programm des Breitensportes im Sportverein etabliert werden soll.

FAMILIEN - SKI – TOUR  2019

Zum ersten Mal in der 62-jährigen Vereinsgeschichte organisierte der Sportverein Brachthausen - Wirme e.V. im Zuge seiner Aktivitäten im Bereich Breitensport eine Skifreizeit nach Österreich. Die Region Vorarlberg in Tirol, genauer gesagt das Skigebiet rund um St. Anton war das Ziel der 33 Teilnehmer zählenden Reisegruppe aus dem Kreis Olpe.

 

Unter der Überschrift "Familien-Skifreizeit 2019" entstand bereits ein Jahr zuvor die Idee an dieser gemeinsamen Sache. Nachdem eine passende Unterkunft im Juni 2018 endlich gefunden war, ging man in die Offensive. Nur kurze Zeit später konnte man bereits 33 Anmeldungen verzeichnen und ging in die nächste Planungsphase.

 

Am Samstag, dem 13.04.2019 war es dann endlich soweit und man startete zu nächtlicher Stunde gen Süden, um bereits am darauf folgenden Morgen ein gemeinsames Frühstück in St. Anton am Arlberg einnehmen zu können.

 

Die teilnehmenden Familien im Alter von 2 bis 50 Jahren konnten sich bei milden Temperaturen aber besten Pistenverhältnissen an den darauffolgenden Tagen einen Überblick über das 320 Pistenkilometer umfassenden Skigebiet verschaffen. Und das bei traumhaftem „Kaiserwetter“.

„Wir hatten bereits im Vorfeld ein gutes Wort bei der hl. Muttergottes vom Kohlhagen eingelegt“, so Mit-Organisator Markus Hille aus dem Vorstand des SVB.

 

Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Semi-Profi, für jeden Geschmack und für jede Altersklasse waren Pisten mit entsprechenden Anforderungen und Schwierigkeitsgraden vorhanden und zu meistern.

 

Die Anfänger (zwischen 4 und 45 Jahren) besuchten über einen Zeitraum von 3 – 5 Tagen die hiesigen Skischulen und konnten zum Abschluss ihren vorerst letzten, aber eigenen Skitag genießen. Zum Abschluss eines jeden Skitages traf man sich in der, unmittelbar am Fuße der Talabfahrt gelegenen Schirmbar, um den Tag Revue passieren zu lassen und gemeinsam zum Hotel zurück zu kehren, um dort später das Abendessen einnehmen zu können. „Rundum gelungen“, so das Fazit aller Teilnehmer. Eine Wiederholung im Jahr 2020 ist alles andere als ausgeschlossen und die Planungen hierzu starten bereits in den nächsten Tagen.

Interessierte können Informationen per mail anfordern: sv_brachthausen_wirme@web.de

 

Abschließend gilt der Dank aller Teilnehmer den Familien Hermes und Hille für die hervorragende Organisation.

 

Der Sportverein-Brachthausen-Wirme e.V. bietet seinen Mitgliedern nicht nur die klassische sportliche Betätigung mit dem „runden Leder“, sondern hat insbesondere in den letzten Jahren sein Angebot im Breitensport ausgebaut. Hierzu zählt u.a. die vor einigen Wochen ins Leben gerufene Gruppe der Fahrradfahrer, die „mit oder ohne Hilfsmittel“ jeden Mittwoch die heimischen Straßen und Wege rund um den Kohlhagen erkundet. In den Sommermonaten wird zudem eine Familienwanderung am Rothaarsteig angeboten. Details hierzu folgen in Kürze.

Jahreshauptversammlung 2019

Am Samstag, den 26.01.2019 durfte der SV Brachthausen/Wirme 65 Mitglieder auf seiner Jahreshauptversammlung begrüßen.
Der 1. Vorsitzende Thomas Corneli eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle Anwesende.

Am Anfang gab es ein Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2018. Der erste sportliche Höhepunkt des Jahres war das Kreishallenmaster, in dem der SVB leider in der Vorrunde ausschied, aber die Fans zu den "Besten Fans" des Turniers geehrt wurden. Im Sommer gab es dann den zweiten Höhepunkt, der SVB sicherte sich am letzten Spieltag die Meisterschaft der Kreisliga C und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga B. Neben dem sportlichen Alltag richtete der Sportverein zwei Schockturniere und ein Doppelkopfturnier in 2018 aus. Außerdem wurde über die Renovierung der Toiletten, des Clubhauses und über den Austausch des 16 Meterraums des Sportplatzes berichtet. 
Auf die Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2018 folgte der Jugendbericht, indem unsere Mannschaften (G-Jugend (SVB) E - C-Jugend (JSG mit dem SV Rahrbachtal) B-Jugend (Zweitspielrecht in Kirchhundem) A-Jugend (Zweitspielrecht beim FC Lennestadt)  und deren aktuelle Lage vorgestellt wurde. Die Versammlung ist sich einig, das in den nächsten Jahren verstärkt auf die Jugend gesetzt werden muss.

Des Weiteren wurde im Jugendbericht auf den ausgerichteten BVB Family Cup (17.06.2018) und dem Jugendtag in der SVB-Arena (03.11.2018) eingegangen.

Marco Jung stellte die Geschäftsberichte der Gymnastikgruppen, der Yoga-Gruppe, der Nordic Walking Gruppe, der Badminton Gruppe sowie die Geschäftsberichte unsere Seniorenmannschaften vor. Unsere Reserve schloss die Saison 2017/2018 auf einem guten 4. Platz der Kreisliga D ab. In der aktuellen Saison belegt unsere zweite Mannschaft ebenfalls den 4. Platz. Wie eingangs erwähnt beendete unsere erste Mannschaft die Saison 2017/2018 mit der Meisterschaft in der Kreisliga B und belegt derzeit den 10. Tabellenplatz in der Kreisliga B. Beim Gemeindehallenpokal wurde unsere Reserve Dritter, unsere Erste musste sich erst im Finale gegen die SG Saalhausen/Oberhundem geschlagen geben und belegte somit den zweiten Platz.

Als nächstes standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Thomas Corneli und Lars Korreck wurden einstimmig wiedergewählt. Fabian Kaufmann und Danilo Dietz mussten leider ersetzt werden (beide Studium). Den Vorstand vervollständigen Simon Wommelsdorf (2. Geschäftsführer)und Marius Heymer (Beisitzer).

Es folgten die Ehrungen und einen Ausblick auf das Jahr 2019.

 

Folgende Mitglieder wurden für Ihre Vereinsmitgliedschaft geehrt:

Für 25 Jahre: Simon Wommeldorf, Frank Stute, Klaus Voß und Christof Müller

Für 40 Jahre: Heiner Jungermann

 

Außerdem gilt ein großer Dank an alle die den SVB in jeglicher Form unterstützen!

Tobias Arndt wechselt zur SG Albaum/Heinsberg

Tobias Arndt verlässt den SVB in der Winterpause nach 2,5 Jahren auf eigenen Wunsch und kehrt zur SG Albaum-Heinsberg zurück.

 

Der SVB bedankt sich für deinen Einsatz und wünscht dir alles Gute in Albaum/Heinsberg.

Kubilay Yazar verlässt den SVB 

Kubilay Yazar verlässt den SVB in der Winterpause mit unbekanntem Ziel.

Wir wünschen dem Spieler alles gute für die Zukunft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Brachthausen-Wirme e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.